2. Männer: Bittere Niederlage im 2. Saisonspiel

Marburg gerät bei der HSG Hinterland unter die Räder

21.09.2019: HSG Hinterland – HSG Marburg/Cappel II 40:18

Am Samstag stand für die HSG Marburg/Cappel ein kleiner Auswärtsspieltag im Hinterland an. Zuerst spielte die 3. Mannschaft der Unistädter gegen die Gastgeber aus Gladenbach, danach folgte das Spiel der 2. Marburger Mannschaft gegen die 1. Mannschaft der HSG Hinterland.
Die Marburger reisten ohne Trainerin (musste selber spielen) und mit einigen fehlenden Leistungsträgern nach Gladenbach. Die Vorzeichen haben also schon einmal besser gestanden. Nachdem das Spiel mit einer halben Stunde Verzögerung angepfiffen wurde sah es jedoch erst einmal so aus, als könnten die Marburger die fehlenden Stammspieler gut kompensieren. Nach 4 Minuten lag man mit 4:2 in Front und konnte bis zur 10 Minuten mit den körperlich und spielerisch besseren Spielern aus Hinterland mithalten (6:6). Danach drehten die Gastgeber dann einmal kurz auf und konnten dank eines 10:0!! Laufs auf 16:6 davonziehen. Im Angriff wussten die Marburger sich nicht zu helfen und mussten so mit ansehen, wie ein Gegenstoß nach dem anderen den Weg ins eigene Tor fand. So ging man mit einem harten 22:10 Rückstand in die Kabine.

Weiterlesen: 2. Männer: Bittere Niederlage im 2. Saisonspiel