Wochenend-Rückblick 14.11.2016

Die Zuschauer bekamen am Wochenende im Cappeler Handballtempel eine Menge geboten. Vier Punkte, ein Derbysieg, ein starker Erfolg unserer 1. Frauen sowie eine hochklassige und bis zur letzten Sekunde spannende Partie unserer 1. Männer konnte man am Samstag erleben.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG M/C - TSG Leihgestern II 28:27(17:16)
M1: HSG M/C - TV Hüttenberg III 30:31 (16:18)
F2: HSG M/C II - TSG Leihgestern III 19:24 (13:17)
M2: HSG M/C II - TV Cölbe 31:28 (16:15)

HSG-Sponsoring

Integration, Teamgeist, Fairness, Selbstdisziplin - wie und wo werden diese wichtigen Werte und Sozialkompetenzen besser vermittelt als in einem Sportverein? Die HSG Marburg/Cappel steht seit vielen Jahren für diese Wertevermittlung und engagiert sich mehr denn je für eine aktive Jugendförderung. 

Mit Ihrer Unterstützung sind wir auch zukünftig GEMEINSAM STARK – GEMEINSAM ERFOLGREICH! Werden Sie Teil der Marburger Handballfamilie.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Sponsoring-Konzeptpapier.

Haben Sie Interesse an einem Sponsoring der HSG Marburg/Cappel z. B. durch Bannerwerbung in der Halle oder Trikotwerbung?
Sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen gerne ein konkretes und attraktives Angebot!

Kontakt:
Stefanie Quent
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bedanken uns bei unseren Fördereren:

Sparkasse Marburg-Biedenkopf



Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Chevy Marburg

Campana Autoservice

Schöner Schlafen

Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Sparkasse Marburg-Biedenkopf

MLP Marburg

Bremsspur Marburg

 

D-Jugend (männlich und weiblich)

Wir freuen uns über Kinder der Jahrgänge 2007/2008, die in den Handballsport einsteigen wollen! Die Trainer können per E-Mail kontaktiert werden.


männliche Jugend D

Trainingszeiten:
Dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle am Richtsberg

Kontakt:
Martin Carle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


weibliche Jugend D

Trainingszeiten:
Montags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle am Richtsberg
Dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle Cappel

Kontakt:
Tabea Eigeland und Franziska Hüppe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

2. Frauen: Entscheidungsspiele gegen TV Dornholzhausen

Von wegen Saisonpause! Unsere zweite Frauenmannschaft darf noch mal ran.

Als Zweitplatzierter der Bezirksliga C-Nord bestreitet die Mannschaft zwei Entscheidungsspiele gegen den Tabellenzweiten der Südstaffel, den TV Dornholzhausen.

Ob der Sieger dann auch in die Bezirksliga B aufsteigen darf ist allerdings noch nicht sicher, da dies noch von anderen Faktoren abhängt.

Dennoch wird die Mannschaft alles geben, um sich in den Entscheidungsspielen durchzusetzen. Wir freuen uns dabei über lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen!

Die Termine:
Mittwoch 18.05. 19:30 Uhr Hinspiel in Cappel
Sonntag 22.05. 14:00 Uhr Rückspiel in Dornholzhausen

Die Veranstaltungen bei Facebook:
Hinspiel in Cappel
Rückspiel in Langgöns

E-Jugend in Wermelskirchen

Am vergangenen Wochenende fand die Saisonabschlussfahrt unserer E-Jugend statt. Ziel der dreitägigen Reise war Wermelskirchen im  Rheinisch-Bergischen Kreis, die Heimatstadt des Trainers Philipp Ueberholz.

Sein Fazit des Wochenendes:
Insgesamt war es ein überragendes Wochenende. Alle Kinder hatten Spaß und die Eltern fanden es auch super. Von Seiten der Eltern und Kindern kam schon der Ruf nach Wiederholung. Alle Kinder haben sich super benommen und es kam nur zu kleineren Streitigkeiten. Auch die Jugendherberge war für unsere Bedürfnisse bestens geeignet.
Freitagabend waren wir auf einer Hütte, die etwas außerhalb lag und von Wiesen umgeben war. Hier gab es Abendessen, inklusive Stockbrot und die Kids konnten auf den Wiesen sich austoben. Ich glaube, dass das ein oder andere Kind auch das erste Mal eine echte Kuh gesehen hat. ;-)

Weiterlesen: E-Jugend in Wermelskirchen

Meister und Aufsteiger!

Unsere erste Frauenmannschaft hat das große Saisonziel bereits einen Spieltag vor Rundenende erreicht und wird nächste Saison in der Bezirksoberliga antreten!
Ein riesengroßer Glückwunsch an Mannschaft und Trainer!

Spielbericht - HSG Marburg/Cappel holt den Meistertitel in der Bezirksliga A!

 
HSG Marburg/Cappel - Meister Bezirksliga A 2015/2016!

MEISTER! Die Frauen der HSG Marburg/Cappel haben bereits einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt gemacht. Nach dem 23:10 gegen den TSV Griedel II sind unsere Frauen nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdängen.Ein riesengroßer Glückwunsch an Mannschaft und Trainer!

Posted by HSG Marburg/Cappel on Sonntag, 10. April 2016
 

Die erste Frauenmannschaft der HSG Marburg/Cappel ist #Meister der Bezirksliga A und steigt somit in die #Bezirksoberliga auf!BOL wir kommen!

Posted by HSG Marburg/Cappel on Montag, 11. April 2016

Rück- und Ausblick

Rückblick 5./6.03.2016:

Das vergangene Wochenende lief für die HSG-Teams leider nicht optimal. Während die beiden zweiten Mannschaften spielfrei hatten, kam unserer erste Männermannschaft beim Aufsteiger HSV Butzbach-Degerfeld nicht über ein Remis hinaus (24:24). Damit liegen unsere Männer hinter Wettenberg, Linden und Heuchelheim nur noch auf einem unbefriedigenden vierten Rang. Eine deutliche Leistungssteigerung ist in den kommenden Wochen nötig, um das Saisonziel "Platz zwei" noch zu erreichen.

Deutlich besser sieht die Tabellensituation bei der ersten Frauenmannschaft aus. Trotz einer 27:32-Niederlage bei der TuS Vollnkirchen am Sonntag stehen unsere Frauen weiterhin an der Tabellenspitze.

Die Ergebnisse vom Wochenende in der Übersicht:
F1: TUS Vollnkirchen - HSG Marburg/Cappel 32:27 (16:10)
M1: HSV Butzbach-Degerfeld - HSG Marburg/Cappel 24:24 (12:13)

Ausblick 12./13.2016:

Vier Heimspiele bestreitet die HSG an diesem Wochenende.
Den Anfang macht die zweite Frauenmannschaft am Samstag um 16 Uhr gegen den TV Erda. Erda steht zwar nur auf dem achten Tabellenplatz, darf aber vor allem wegen der starken Torfrau und Defensive nicht unterschätzt werden. Im Hinspiel mussten die Marburgerinnen hart arbeiten, bis der Sieg unter Dach und Fach war (13:7).
Um 18 Uhr spielt die erste Männermannschaft gegen die HSG Dilltal II, gegen die man sich beim Hinrundensieg ebenfalls schwer tat (33:31).

Am Sonntag eröffnet dann unsere zweite Männermannschaft gegen die HSG Wettenberg IV den Spieltag. Der Tabellenführer wird eine hart zu knackende Nuss sein, in dieser Saison gaben die Wettenberger bisher nur zwei Punkte ab. Anpfiff ist um 16 Uhr.
Um 18 Uhr spielt unsere erste Frauenmannschaft gegen die HSG Hungen/Lich II. Nach der ersten Niederlage des Jahres in Vollnkirchen geht es nun darum, zu Hause die Tabellenführung zu verteidigen und im Optimalfall noch auszubauen. Das Hinspiel konnte unsere Mannschaft mit 24:22 für sich entscheiden.

Vier wegweisende Spiele erwarten den geneigten Zuschauer also am Wochenende in der Cappeler Sporthalle. Unterstützt uns bei einem (oder mehreren) gut gekühlten Erfrischungsgetränken!

Der Spielplan in der Übersicht:
12.03. 16 Uhr F2: HSG M/C II - TV Erda
12.03. 18 Uhr M1: HSG M/C - HSG Dilltal II
13.03. 16 Uhr M2: HSG M/C II - HSG Wettenberg IV
13.03. 18 Uhr F1: HSG M/C - HSG Hungen/Lich II

Ausblick auf den kommenden Heimspieltag

Gleich zwei Heimspieltage stehen für die HSG Marburg/Cappel dieses Wochenende in der Arena auf Cappel an.
Am Samstag (20.02.) treten unsere zweite Frauenmannschaft sowie unsere erste Männermannschaft an.
Am Sonntag (21.02.) sind es dann die zweite Männermannschaft sowie die erste Frauenmannschaft, die für ein Handballspektakel sorgen wollen.

Weiterlesen: Ausblick auf den kommenden Heimspieltag

Sportliches Sommer-Spielfest für Kinder am 4. Juli in Cappel

HSG Marburg/Cappel veranstaltet ein Sommerfest mit sportlichen Aktionen in Cappel

Am 4. Juli wird es sportlich-lustig zugehen in Cappel. An diesem Samstag lädt die Handballspielgemeinschaft Marburg/Cappel um 14 Uhr die Kinder aus Marburg und Umgebung zu einem Sommer-Spielfest ein. Geboten wird ein sportlicher Wettbewerb an verschiedenen Stationen sowie weitere Spiele. Das Fest richtet sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Um mit einer Urkunde sowie einer kleinen Überraschung belohnt zu werden, müssen sich die Kinder an verschiedenen sportlichen Stationen beweisen. Werfen, Fangen, Balancieren, Geschicklichkeit und Schnelligkeit sind gefragt, um die zehn Stationen zu bewältigen. Weitere Mannschaftsspiele wie Brennball oder Wikingerschach runden das Programm am Samstag ab. Neben Bewegung und Spaß wird natürlich auch für das leibliche Wohl in Form von Kuchen und Getränken gesorgt.
Bei gutem Wetter findet das Sommerfest am 4. Juli um 14 Uhr auf dem Sportplatz an der Umgehungsstraße statt, bei schlechtem Wetter in der Sporthalle am Köppel.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok