Rückblick aufs vergangene Wochenende

Drei unserer vier Teams verabschiedeten sich am Wochenende in die Saisonpause. Für unsere 1. Männermannschaft stehen dagegen noch zwei wichtige Spiele auf dem Programm. Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen Linden am Samstag steht das Team immer noch auf dem zweiten Platz, der zur Relegation berechtigt. Es sind jetzt allerdings zwei Siege in den verbleibenden Partien nötig, um diesen zu verteidigen.
Unsere 1. Frauenmannschaft verlor erneut knapp. Die zweite Männermannschaft gewinnt ihr letztes Saisonspiel und beendet die Saison auf einem starken 4. Platz. Die zweite Frauenmannschaft verliert zwar, behauptet aber dennoch den dritten Tabellenplatz und würde bei einem Aufstieg der HSG Mörlen in die Landesliga in die Bezirksliga A aufsteigen.

Die Ergebnisse:
F1: HSG Fernwald I - HSG M/C I 28:27 (15:13)
M1: HSG M/C I – MSG Linden II 26:30 (11:16)
F2: TSG Leihgestern III - HSG M/C II 21:12 (11:8)
M2: HSG M/C II – TV Wetzlar II 30:23 (10:12)

 

Liveticker der HSG-Spiele

Liveticker voraus! In dieser Saison wird in vielen Ligen des Handballbezirks Gießen der Elektronische Spielbericht (ESB) eingesetzt.
Alles, was bisher auf dem Spielberichtsbogen auf Papier erfasst wurde, wird nun mittels eines Notebooks digital erfasst.
Ein großer Vorteil: Es ist möglich, alle relevanten Ereignisse eines Spiels als Liveticker im Netz zur Verfügung zu stellen. So kann man viele Spiele unserer HSG live am PC oder Smartphone verfolgen.
Der ESB wird bei unseren beiden Frauenmannschaften sowie der ersten Männermannschaft zum Einsatz kommen. Bei unseren Heimspielen wird man alle Spiele dieser drei Teams im Liveticker verfolgen können, bei Auswärtsspielen kommt es darauf an ob der Heimverein diese Funktion nutzt.

Momentan gibt es die Liveticker-App für Android sowie für alle anderen Betriebssysteme als Webseite:

SIS Liveticker-App für Android

1. Männer Web-Liveticker

1. Frauen Web-Liveticker

2. Frauen Web-Liveticker

1. Spieltag 2017/2018

Saisonstart! An diesem Wochenende starten fast alle unserer Teams in die neue Saison. Außer den je zwei Männer- und Frauenteams schickt die HSG in dieser Saison eine gemischte E-Jugend sowie jeweils eine weibliche und eine mänliche D-Jugend ins Rennen.
Alle Spiele in der Übersicht:

16.09.2017 14:30 Uhr - wJD - Bezirksliga B: JSG Florstadt/Gettenau - HSG Marburg/Cappel
16.09.2017 18:00 Uhr - Frauen Bezirksliga B: HSG Kleenheim III - HSG Marburg/Cappel II
16.09.2017 18:00 Uhr - Frauen Bezirksoberliga: TSG Leihgestern I - HSG Marburg/Cappel I
17.09.2017 14:15 Uhr - mJD - Bezirksliga B: HSG Marburg/Cappel - TSV Griedel II
17.09.2017 16:00 Uhr - Männer Bezirksliga C - Nord: HSG Marburg/Cappel II - TV Cölbe
17.09.2017 18:00 Uhr - Männer Bezirksliga A: HSG Marburg/Cappel I - HSG Gedern/Nidda I

Nun heißt es Daumen drücken für möglichst viele gelb-blaue Punkte!

Saisonstart!

Endlich ist es soweit! Die HSG Marburg/Cappel startet in die neue Saison.

Während unsere beiden Frauenteams bereits am Samstag (16.09.2017) auswärts gefragt sind, bestreiten beide Männerteams am Sonntag (17.09.2017) ihre Heimspiele.

Die erste Frauenmannschaft spielt um 18 Uhr bei der TSG Leihgestern I, die zweite Mannschaft ebenfalls um 18 Uhr beim Aufsteiger HSG Kleenheim III.

Beide Heimpartien der Männer haben es in sich: Um 16 Uhr tritt die zweite Männermannschaft zum Derby gegen den TV 06 Cölbe Handball an.
In der letzten Saison gab es ein hart umkämpftes Match in Cappel, das die Marburger in den letzten Minuten für sich entscheiden konnten. Für beide Mannschaften ist dies sicher eines der wichtigsten Saisonspiele, dementprechend motivierte Teams kann man erwarten.

Um 18 Uhr ist die HSG Gedern/Nidda I zu Gast bei unserer Ersten. Das letzte Aufeinandertreffen ist nicht lange her: Es war das letzte Saisonspiel der vergangenen Saison, in dem sich unsere HSG knapp mit 29:28 durchsetzen konnte. Also eine echte Standortbestimmung für unsere Männer, die sich in der letzten Saison die Rückrundenmeisterschaft sichern konnten.

Bereits vorher sind zwei unserer Jugendmannschaften aktiv.
Der komplette Spieltag in der Übersicht:
12:45 Uhr mJE: HSG Marburg/Cappel - TSV E. Stadtallendorf II
14:15 Uhr mJD:HSG Marburg/Cappel - TSV Griedel II
16:00 Uhr M2: HSG Marburg/Cappel II - TV Cölbe
18:00 Uhr M1: HSG Marburg/Cappel I - HSG Gedern/Nidda I

Kommt vorbei und unterstützt unsere Mannschaften!

Saisonrückblick 2016/2017

Die Saison 2016/2017 ist nun schon einige Wochen vorbei, und unsere Teams stecken schon wieder in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit.
Rückblickend war die vergangene Saison eine sehr erfolgreiche für unsere HSG. Alle vier Teams waren als Aufsteiger in ihre Ligen gestartet, das Ziel "Klassenerhalt" wurde von allen Mannschaften erreicht.
Besonders unsere 1. Männermannschaft erreichte dabei in der Bezirksliga A mit der Rückrundenmeisterschaft und dem 4. Tabellenplatz eine sehr starke Platzierung.
Unsere 1. Frauenmannschaft wurde in der Bezirksoberliga rein sportlich betrachtet 8., es wurden jedoch drei Punkte wegen fehlender Schiedsrichter abgezogen.
Die 2. Männermannschaft in der Bezirksliga C-Nord hatte mit 18:18 Punkten ein ausgeglichenes Punktekonto und verpasste eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte nur knapp um einen Punkt.
In der Bezirksliga B erreichte die 2. Frauenmannschaft mit dem 10. Tabellenplatz das Mindestziel Klassenerhalt und hat für die kommende Saison noch Luft nach oben.

Weiterlesen: Saisonrückblick 2016/2017

C-Jugend (männlich und weiblich)

Wir freuen uns über Jugendliche der Jahrgänge 2008/2009, die in den Handballsport einsteigen wollen! Die Trainer*innen können per E-Mail kontaktiert werden.


männliche C-Jugend

Trainingszeiten:
Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Conrad-Hahn-Sporthalle
Freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle Stadtwald

Kontakt:
Henning Dippel und Martin Carle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


weibliche C-Jugend

Trainingszeiten:
Montags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle am Richtsberg

Kontakt:
Carina Gimbel und Martin Carle
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Schiedsrichter/-innen gesucht!

Wir suchen Dich!

Die HSG Marburg/Cappel sucht (Nachwuchs-) Schiedsrichter/-innen!

Die einzigen Voraussetzungen sind:
- mindestens 14 Jahre alt
- Interesse am Handball

Die Schiri-Ausbildung findet an insgesamt acht Tagen zwischen dem 3. Mai und dem 10. Dezember 2017 (Abschlussprüfung) statt.

Du hast Interesse? Dann melde dich bei uns für detaillierte Informationen!
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss ist der 23.04.2017, daher bei Interesse bitte zeitnah Kontakt aufnehmen!

Fotocredit: Flickr-User Handb0l unter Public Domain

Wochenend-Rückblick 03.04.2017

Das vergangene Wochenende stand voll im Zeichen des dramatischen Klassenerhalts unserer Frauen. Nachdem man zeitweise mit sieben Toren zurück lag, drehte das Team die entscheidende Partie in Wettenberg noch und ging mit 26:24 als Sieger und auch zukünftiger Bezirksoberligist vom Platz.
Aber auch unsere anderen Mannschaften haben gespielt. Die erste Männermannschaft liegt nach dem Heimsieg gegen Linden weiter gut im Rennen um den vierten Tabellenplatz, unsere zweite Männermannschaft beendete die Saison mit guten 18:18 Punkten und einem positiven Torverhältnis und die zweite Frauenmannschaft verabschiedete sich mit einer ordentlichen Leistung nach dem Klassenerhalt letzte Woche in die Saisonpause.
 
Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG Wettenberg II - HSG Marburg/Cappel 24:26 (18:13)
1. Frauen: Klassenerhalt!
M1: HSG Marburg/Cappel - MSG Linden II 37:32 (18:13)
1. Männer: Heimsieg gegen die MSG Linden II
F2: KSG Bieber II - HSG Marburg/Cappel II 21:17 (14:10)
2. Frauen: Niederlage zum Saisonabschluss
M2: HSG Marburg/Cappel II – TV Wetzlar II 24:24 (13:12)
2. Männer: Unentschieden zum Saisonabschluss

Klassenerhalt!

Riesenjubel nach dem 26:24-Auswärtserfolg unserer ersten Frauenmannschaft in Wettenberg. Nachdem der Klassenerhalt aus rein sportlicher Sicht schon länger klar gewesen wäre, musste man dieses Spiel gewinnen um den Punktabzug von drei Punkten wegen fehlender Schiedsrichter im Verein zu kompensieren.
Nun sind mit Bieber, Oppershofen und unserer HSG drei Teams mit 15 Punkten punktgleich. Sowohl in den direkten Vergleichen als auch im Torverhältnis liegt Marburg/Cappel vorne, was den Klassenerhalt bedeuten würde.

Nun gilt es noch die offizielle Abschlusstabelle des Klassenleiters abzuwarten, um den Klassenerhalt auch offiziell feiern zu können.

Weiterlesen: Klassenerhalt!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.