Kreispokal: Titel für HSG Hinterland und HSG Marburg/Cappel

Am 31.08. und 01.09.2019 richtete die HSG Marburg/Cappel den inoffiziellen Kreispokal des Handball-Altkreises Marburg aus. Jeweils fünf Mannschaften gingen in der Richtsberghalle an den Start. Bei den Männern waren dies die MSG Kirchhain/Neustadt II, HSG Ederbergland, HSG Hinterland, TV Cölbe und die HSG Marburg/Cappel II. Bei den Frauen traten die FSG Kirchhain/Neustadt, HSG Ederbergland, HSG Hinterland und die beiden Teams der HSG Marburg/Cappel an.
Bei den Männern konnte sich die HSG Hinterland durchsetzen, bei den Frauen gewannen die Gastgeberinnen den Titel. Damit holten sich die Frauen der HSG Marburg/Cappel bei drei Turnierteilnahmen während der Vorbereitung den "Grand Slam", nämlich drei Turniersiege auf Sand (Wehrheim), Rasen (bei der HSG Lumdatal) und nun in der Halle.
Am 14.09. startet die Saison mit zwei Heimspielen der zweiten Mannschaften, die ersten Mannschaften geifen erst eine Woche später auswärts ins Geschehen ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok