2. Männer: Deutliche Niederlage im zweiten Spiel

Schwache Abwehrleistung führt zur Niederlage in Lollar

25.09.16: HSG Lumdatal III – HSG Marburg/Cappel II  38:25 (18:13)

Nach der Niederlage im ersten Spiel gegen Wettenberg wollte man diesmal den ersten Saisonsieg einfahren. Der Gegner in Lollar war die HSG Lumdatal III. Während  Lumdatal  zu ihrem ersten Saisonspiel bei der HSG Hinterland gar nicht erst angetreten war, holte man sich für das Heimspiel schlagkräftige Unterstützung aus den höher spielenden Mannschaften.
Für die HSG Marburg/Cappel bestritt Dominik Gebauer, der Mitte des Jahres mit dem Handballspielen begonnen hat, sein erstes Ligaspiel. Für Sam Imani war dies leider sein Abschiedsspiel, da er die HSG nach Berlin verlässt.

Das Spiel begann nervös auf beiden Seiten und so fiel erst nach fünf Minuten das erste Tor. Danach entwickelte sich zunächst bis Mitte der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie (6:6). Doch dann gelangen den Gastgebern vor allem aus dem Rückraum immer wieder leichte Tore gegen die schlecht stehende Abwehr der Unistädter. Zur Halbzeit lag man dann mit 18:13 zurück.

In der zweiten Hälfte begann Lumdatal stark und konnte sich bereits in der 40. Minute mit 27:17 absetzen. Phasenweise gelang es den Marburgern durch Tempospiel den Rückstand zu verkürzen, aber der Torwart der Gegner wurde immer wieder angeworfen und so verpasste man es  entscheidend ran zukommen. Die Abwehr stand auch weiterhin nicht gut und so verlor die HSG Marburg/Cappel auch ihr zweites Saisonspiel mit 38:25.

Nach der zweiten Niederlage liegt die HSG Marburg/Cappel vorerst auf dem letzten Platz. Das nächste Spiel für die Marburger findet dann in zwei Wochen in Erda statt. Hier will man dann gegen den auch noch sieglosen TV Erda die ersten beiden Punkte einfahren.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Matthias Schröder; Patrick Pfaff (6), Christian Korner (5), Henning Dippel (4), Ben Spittank (4/3), Sam Imani (2) Kevin Radl (1), Breno Veluza (1), Jan-Jonas Bruens (1),  Andres Figuera (1), Dominik Gebauer

(jjb)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok