2. Männer: Niederlage im wichtigen Heimspiel gegen Hinterland

Marburg patzt und lässt wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze liegen

18.02.17: HSG Marburg/Cappel II - HSG Hinterland 21:24 (9:15)

Am Samstagnachmittag bestritten die Jungs der M2 ihr Rückspiel gegen die HSG Hinterland. Da das Hinspiel gewonnen werden konnte, rechnete man sich durchaus etwas aus, vor allem auch, da man in starker Besetzung auf eine volle Bank zurückgreifen konnte.
Trotz intensiver Vorbereitung, gerade auf die 3:2:1 Abwehr der Gäste, begannen die Marburger sehr nervös, was sich vor allem im Angriff zeigte. Bezeichnend dafür ist auch, dass in den ersten 24 Minuten lediglich Rückraumspieler Pfaff Tore für die Unistädter erzielen konnte. Zu diesem Zeitpunkt stand es dann allerdings schon 7:11 aus Sicht der Gastgeber. Vor allem dank ihrer aggressiven Abwehr gelang es den Gästen den Vorsprung der Halbzeit auf 9:15 auszubauen.

Aus der Halbzeitpause kamen die Marburger mit neuem Elan. Man kannte seine eigenen Stärken und wusste, dass theoretisch noch nichts verloren war. So kämpfte man sich gegen Mitte der zweiten Hälfte wieder auf 3 Tore an die Hinterländer heran (15:18). Dies war einer besser eingestellten Abwehr und mehr Konsequenz im Angriff geschuldet. Leider gelang es in dieser Phase der Partie nicht noch näher an den Tabellenzweiten heran zu kommen, welche sich dann auch wieder etwas weiter absetzen konnten (18:24). Als noch 4 Minuten auf der Uhr waren nahm Trainerin Quent noch einmal eine Auszeit und stellte bei einem 4-Tore-Rückstand auf eine offensive Abwehr und brachte im Angriff den siebten Feldspieler. Trotz der Bemühungen der Marburger in den letzten Minuten gelang es nicht, noch einmal in Schlagdistanz zu kommen. Die Partie endete letztlich leistungsgerecht 21:24, ein Ergebnis mit dem die Marburger nicht zufrieden seien können.
Dies war auch das letzte Spiel unseres Torhüters Marcel Bernhardt, der den Rest der Saison in Schottland verbringt. An dieser Stelle auch noch einmal viel Spaß und komm heile wieder in Marburg an.

Als nächstes steht das Derby in Cölbe auf dem Programm. Anpfiff ist am 04.03.2017 um 19:00 Uhr.

Für die HSG Marburg/Cappel II spielten: Marcel Bernhardt; Patrick Pfaff (7/3), Henning Dippel (5), Hannes Bruns (3), Ben Spittank (3), Florian Alteger (1), Lukas Berlenbach (1), Clemens Hartmann (1), Jan-Jonas Bruens, Steffen Dahlke, Dominik Gebauer, Christian Korner, Kevin Radl, Martin Scharl

(sd)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok