1. Herren: Niederlage in Pohlheim

HSG Pohlheim II – HSG Marburg / Cappel 34:20 (18:8)

"Der Umbau, der bei uns derzeit in der Mannschaft stattfindet, ist schon heftig", lieferte Marburgs Co-Trainer Bernd Portjanow eine Erklärung für die Niederlage. Diese war nicht so deutlich wie es das Ergebnis ausdrückt. Allein in der ersten Halbzeit trafen die Marburger achtmal "Aluminium". Auch im zweiten Abschnitt war das Team bemüht, nach dem 14:21 (43.) war aber die "Luft raus". Pohlheim kam zu einfachen Treffern.

Tore für Marburg: Jonas Schuster (6), Elias Kappner, Max Flothow (3), Arne Ackermann, Las Hornung, Max Rief (je 2), Nils Zeller (1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.