1. Herren: Sieg gegen Münzenberg/Gambach II

Nach deutlicher Führung wurde es noch einmal spannend

HSG Münzenberg/Gambach II - HSG Marburg/Cappel 22:25 (9:18)

Nach dem Heimsieg zum Saisonauftakt letze Woche (25:22 gegen Nieder-Florstadt II), gelang "Der Ersten" am Sonntag auch der erste Auswärtserfolg in der noch jungen Saison gegen die HSG Münzenberg/Gambach II.
Nach ausgeglichenem Start (3:3 nach 8 Minuten und 6:6 nach 12 Minuten), konnten sich die Marburger zur Mitte der ersten Halbzeit erstmals mit drei Toren absetzen (10:7).

Durch die gut arbeitende Abwehr und den stark aufgelegten Herbert Gärtner im Tor gelangen der Heimmannschaft bis zum Ende der 1. Halbzeit nur noch 2 Tore. Da  auch noch der Angriff wie geschmiert lief, konnte man mit einer deutlichen Führung von 18:9 in die Pause gehen.

 

Nach dem Seitenwechsel stellten die Gastgeber ihre Abwehr auf eine doppelte Manndeckung um, um den gut aufgelegten Marburger Rückraum zu verunsichern, was ihnen auch gelang. So gelangen den Marburgern in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit nur drei Tore. Da Münzenberg jedoch wieder öfter traf, war das schon gewonnen geglaubte Spiel nach 50 Minuten wieder offen (22:20). Jedoch gelang es Münzenberg nicht, aufgrund der Cleverness der Marburger Spieler und einiger Paraden von Torhüter Rohm, weiter aufzuholen. Somit stand am Ende ein verdienter 25:22 Erfolg und die nächsten 2 Punkte für "Die Erste" zu Buche.

Torschützen:
H. Gärtner, M. Rohm; J. Schuster (9), M. Schepers (5), M. Mühlberger (5), H. Dippel (4), O. Ackermann (1), J.Grede (1), S. Gensler, C. Rottmann, S. Mootz, A. Schuhmann, A. Ackermann, R. Aprina.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.