1. Männer: Schwacher Start in zweite Halbzeit kostet Punkte in Dilltal

14.10.18: HSG Dilltal I  - HSG Marburg/Cappel I 35:25 (12:13)

Am Sonntag den 14.10.2018 standen sich in Aßlar die beiden HSG's aus Marburg und Dilltal gegenüber.  Nach dem heimischen Doppelpunktgewinn gegen den TV Wetzlar, war die Brust breit und die Universitätsstädter gingen mit genügend Selbstbewusstsein und Einsatzwillen in die erste Halbzeit. Beflügelt von einer guten Torhüterleistung, gelangen den Marburgern einfache Tore im Umschaltspiel. Die Gastgeber, die einen langen Spezialistenwechsel in Angriff und Abwehr durchführten, fanden kein Mittel gegen das überfallartige Agieren Marburgs. Mit viel Tempo gelang es unserer Ersten einen furiosen Start hinzulegen und sich auf ein 2:7 (11.Min.) abzusetzen. Es folgte eine frühe Auszeit durch den Trainer der Dilltaler. Dieser fand anscheinend auch die richtigen Worte, sodass sich die heimische HSG über ein 5:7 (15.Min.) auf einen 12:13 Halbzeitstand herankämpfen konnte.

Weiterlesen: 1. Männer: Schwacher Start in zweite Halbzeit kostet Punkte in Dilltal

1. Männer: Revanche geglückt

Nach den Niederlagen in der Relegation gewinnt HSG in Wetzlar

07.10.18: TV Wetzlar I - HSG Marburg/Cappel I 24:27 (10:15)

Am Sonntag, den 7.10.18, ging es für die ersten Herren der HSG Marburg/Cappel zum Auswärtsspiel gegen den TV Wetzlar I. In der vergangenen Saison bestritten die beiden Mannschaften bereits zwei Spiele im Rahmen der Relegation. Marburg/Cappel konnte in beiden Spielen nicht überzeugen, obwohl man sich dem Gegner stets gewachsen fühlte. Demensprechend stark war die Motivation in der Mannschaft 2 Punkte aus dem Spiel mit nach Hause zu nehmen.

Die Marburger Männer fanden sehr schnell in das Spiel und konnten durch einfache Tore im Angriff bereits einen guten 2:6 Vorsprung in den ersten 10 Minuten aufbauen. Nach einem Timeout schalteten sich die Gastgeber dann stärker in das Spiel ein, gleichzeitig konnte aber auch Marburg seine Defensive und die Torwartleistung verbessern. Das Spiel wurde ausgeglichener, trotzdem konnten die Gäste den Vorsprung nicht aufholen und zum Halbzeitstand von 10:15 gingen beide Mannschaften in die verdiente Pause.

Weiterlesen: 1. Männer: Revanche geglückt

1. Männer: Heimniederlage gegen Lumdatal

29.09.18: HSG Marburg/Cappel I – HSG Lumdatal I 23:37 (13:18)

Vergangenen Samstagabend begrüßten die ersten Herren der HSG Marburg/Cappel die erste Mannschaft der HSG Lumdatal in der Sporthalle Am Köppel. Nach der Niederlage in Beuern vor einer Woche sollte vor heimischem Publikum die Leistung der Mannschaft gegen einen starken Gegner unter Beweis gestellt werden.

Allerdings starteten die Marburger nicht optimal in das Spiel. Über ein 2:4 in der vierten Minute konnten sich die Gäste in der 10. Minute auf ein 4:8 absetzen. Dann erst kamen die Gastgeber voll im Spiel an und erzielten einfache Tore aus einer konzentrierten Abwehr heraus. In der 18. Minute konnte so der 10:10 Ausgleich erzielt werden ehe Lumdatals Trainer mit einem Timeout reagierte. Das Spiel der Gäste wurde daraufhin wieder sicherer und entglitt den Marburgern wieder zusehends. Trotz eines Timeouts konnten die Marburger das Spiel nicht weiter zu ihren Gunsten gestalten. Gerade in der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte Lumdatal sich nochmal mit drei zusätzlichen Toren zum 13:18 Halbzeitstand absetzen.

Weiterlesen: 1. Männer: Heimniederlage gegen Lumdatal

1. Männer: Niederlage beim Mitaufsteiger

22.09.18: HSG Großen-Buseck/Beuern I – HSG Marburg/Cappel I 31:25 (12:12)

Am Samstagabend reiste die 1. Marburger Herren nach Beuern, mit dem Willen den gelungenen Saisonauftakt vom letzten Wochenende zu bestätigen. Das dies keine einfache Aufgabe sein wird war uns bewusst. Vor allem nach dem Sieg in letzter Sekunde (durch Christoph Vogelbacher) im Rückspiel der vorherigen Saison hatten die Jungs aus Beuern noch ein Hühnchen mit uns zu rupfen.
Die ersten Minuten waren ausgeglichen umkämpft, bis sich in der 13. Minute die Marburger mit zwei Treffern von Jonas Schuster einen kleinen Vorsprung erarbeiten konnten (5:7). Diesen Vorsprung holte die Heimmannschaft durch gutes Zusammenspiel mit dem Kreisläufer wieder auf, sodass beide Mannschaften mit 12 Treffern in die Halbzeitpause gingen.

Weiterlesen: 1. Männer: Niederlage beim Mitaufsteiger

1. Männer: Saisonauftakt nach Maß in heimischer Arena

15.09.18: HSG Marburg/Cappel I - HSG Mörlen I  37:28 (18:12)

Am 15.09.2018 traf unsere 1. Männermannschaft auf ihren ersten Gegner, in der für sie neuen Bezirksoberliga. Schaffte man letzte Saison mit Glück den Aufstieg aus der Bezirksliga A, einigte man sich intern auf die Zielsetzung: „Primär Klassenerhalt – nach den Spielen gegen Mörlen, Buseck und Lumdatal wissen wir mehr“.

Der Gegner, die HSG aus Mörlen hatte beim heimischem Turnier einen starken Eindruck hinterlassen, sah die Organisation des Vereines und das Umfeld der Männermannschaft für diese Liga sehr professionell aus. Außerdem konnten sie sich mithilfe von Videomaterial aus dem Turnier vorbereiten, sodass allen Akteuren klar war: „Heute geht es nur, wenn wir alles geben und uns nicht verstecken“. Hatte das wiedergekehrte Trainergespann um Uwe Schulz und Bernd Portjanow doch die Parole ausgegeben, dass wir nicht mit dem Rücken an der Wand spielen sollten, sondern frei auf. Gesagt, getan!

Weiterlesen: 1. Männer: Saisonauftakt nach Maß in heimischer Arena
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.