1. Männer: Torfest mit unbefriedigendem Ausgang

17.11.18: HSG Marburg /Cappel I - HSG Kleenheim-Langgöns II (35:42)

Am Samstag den 17.11.2018 empfing unsere erste Herren die Oberliga Reserve aus Kleenheim-Langgöns. Betrachtete man die Vorzeichen des Spiels, so konnte davon ausgegangen werden, dass es ein umkämpftes Spiel werden würde und eventuell den besseren Ausgang für unsere Männer nimmt - stand Kleenheim-Langgöns mit 4:14 Punkten im Tabellenkeller. Außerdem wollte man mit Hinblick auf das anstehende Derby gegen Kirchhain ein Ausrufezeichen in deren Richtung setzen, um dann mit breiter Brust und der nötigen Sicherheit in die Heinrich-Weber Halle zu reisen.

Entgegen der vergangenen Spiele, kam die Mannschaft um das Trainergespann Schulz/Portjanow schlecht in das Spiel und leistete sich zu viele einfache Fehler, sodass die Gäste sich bereits in der 11. Minute mit 5 Toren haben absetzen können (6:11). In der anschließenden Auszeit wechselte das Trainergespann durch und appellierte an die Moral. Es machte den Eindruck als sei die Mannschaft noch in der Kabine und nicht bereit den Kampf anzunehmen. Die getätigten Wechsel schlugen ein und die Universitätsstädter konnten sich bis zur Halbzeit auf einen 3-Tore-Rückstand herankämpfen. Mit einem 16:19 wechselten die beiden Mannschaften die Seiten.

Weiterlesen: 1. Männer: Torfest mit unbefriedigendem Ausgang

1. Männer: Heimniederlage gegen Zweitplatzierten

10.11.18: HSG Marburg/Cappel I – HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III 29:33 (17:15)

Vergangenen Samstag, den 10.11.18, spielte die erste Herrenmannschaft nach 5-wöchiger Pause wieder in der angestammten Heimhalle. Die zweitplatzierte dritte Mannschaft der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen war zu Gast. Nach dem glanzlosen Erfolg der letzten Woche versprach diese Begegnung mehr Spannung. Mit einem schnellen Umschaltspiel wollte man aus einer stabilen Abwehr heraus schnelle, leichte Tore erzielen.

Wie in den vergangenen Spielen auch begannen die Marburger mit einem sehr schnellen Spiel gegen das die Gästedefensive keine Mittel hatte. Bis zur 12. Minute war die Partie ausgeglichen (7:7). Durch technische Fehler der Gäste und ein Erstarken der eigenen Abwehr konnte dann ein 10:7 Vorsprung herausgespielt werden. Nach dem folgenden Timeout der Gäste, konnten diese den Vorsprung jedoch wieder schnell egalisieren,  da die Marburger Abwehr den Kreisläufer nicht in den Griff bekommen konnte. Bis zur 23. Minute (13:13) war die Partie wieder ausgeglichen. Abermals konnten sich die Marburger mit 3 Toren 3 Minuten vor der Halbzeit absetzen (17:14). Doch gelang es nicht weitere Möglichkeiten zu nutzen, um diesen Vorsprung auszubauen. Zum Halbzeitstand von 17:15 gingen die Mannschaften in die Kabinen.

Weiterlesen: 1. Männer: Heimniederlage gegen Zweitplatzierten

1. Männer: Deutlicher Auswärtserfolg ohne Glanz

04.11.18: HSG Pohlheim II - HSG Marburg /Cappel I 26:37 (11:20)

Am Sonntag, den 04.11.2018, machte sich unsere 1. Herren zum derzeitigen Tabellenletzten aus Pohlheim auf, um von dort wichtige Punkte zu entführen, wolle man sich über kurz oder lang aus dem unteren Tabellenviertel absetzen. Trotz schlechter Trainingsbedingungen und nur einem Testspiel gegen die Bezirksliga B – Mannschaft aus Hinterland, ging man mit genügend Selbstbewusstsein in diese Partie. Bei einem Vorbereitungsturnier in Mörlen, konnten sich die Universitätstädter ein Bild der heimischen HSG machen und waren überzeugt davon, dass diese zu schlagen seien.
Losgelegt wurde auch wie die bekannte Feuerwehr. Bis auf ein 1:9 (9. Minute) konnte sich die Mannschaft von Trainergespann Schulz / Portjanow innerhalb der ersten neun Spielminuten vorentscheidend absetzen. Auch eine Auszeit des Gästetrainers konnte diesen Lauf nur bedingt stoppen. Vor allem die Offensive der Marburger marschierte ohne Rücksicht auf Kollateralschäden und so gingen beide Mannschaften mit einem 10:20 Halbzeitstand in die Kabinen.

Weiterlesen: 1. Männer: Deutlicher Auswärtserfolg ohne Glanz

1. Männer: Heimniederlage bei Rieke-Abschied

28.10.18: HSG Marburg/Cappel I - HSG Wettertal I 28:29 (16:14)

Am Sonntagnachmittag empfingen wir die Jungs aus dem Wettertal.
Es war einiges gut zu machen nachdem letzten Wochenende und dementsprechend war die Motivation hoch an diesem Spieltag zu Punkten.
Der Start in die Partie hätte nicht besser laufen können. Wir spielten die Bälle schnell nach vorn und setzten uns mit 7:3 in der 14. Spielminute ab. Dann fingen sich unsere Gäste und kämpften sich zurück in die Partie. Die Jungs konnten sich leider zu selten für ihre starke Abwehrleistung, an der sich die Gäste mehrere Minuten die Zähne ausbissen, belohnen. Somit ging es mit 16:14 in die Halbzeitpause.

Weiterlesen: 1. Männer: Heimniederlage bei Rieke-Abschied

1. Männer: Niederlage in Florstadt

20.10.18: MSG Florstadt/Gettenau I  - HSG Marburg/Cappel I 36:30 (20:13)

Vergangenen Sonnabend, den 20.10.18, spielte unsere erste Herrenmannschaft auswärts gegen die MSG Florstadt/Gettenau I. Man wollte an die Leistung in der ersten Halbzeit von vergangenem Wochenende anknüpfen und sich auf die kollektive Abwehrarbeit konzentrieren.

Im Vergleich zu den vergangenen Spielen gelang der HSG diesmal kein perfekter Start in das Spiel. In den ersten 10 Minuten konnten sich die Gastgeber mit 4 Toren (7:3) absetzen. Das Angriffsspiel der Marburger funktionierte zwar nicht einwandfrei, trotzdem konnten durch Einzelaktionen immer wieder leichte Tore erzielt werden. In der Defensive konnte dem Gastgeber jedoch kein Paroli geboten werden. Insbesondere gelang es nicht das Spiel mit den Nachläufern zu unterbinden. Zwischenzeitlich konnte sich die HSG wieder auf 2 Tore herankämpfen (11:9, 20. Minute), doch dann verließ die Mannschaft die Entschlossenheit. Zum Halbzeitstand von 20:13 gingen die Mannschaften in die Kabinen.

Weiterlesen: 1. Männer: Niederlage in Florstadt

1. Männer: Schwacher Start in zweite Halbzeit kostet Punkte in Dilltal

14.10.18: HSG Dilltal I  - HSG Marburg/Cappel I 35:25 (12:13)

Am Sonntag den 14.10.2018 standen sich in Aßlar die beiden HSG's aus Marburg und Dilltal gegenüber.  Nach dem heimischen Doppelpunktgewinn gegen den TV Wetzlar, war die Brust breit und die Universitätsstädter gingen mit genügend Selbstbewusstsein und Einsatzwillen in die erste Halbzeit. Beflügelt von einer guten Torhüterleistung, gelangen den Marburgern einfache Tore im Umschaltspiel. Die Gastgeber, die einen langen Spezialistenwechsel in Angriff und Abwehr durchführten, fanden kein Mittel gegen das überfallartige Agieren Marburgs. Mit viel Tempo gelang es unserer Ersten einen furiosen Start hinzulegen und sich auf ein 2:7 (11.Min.) abzusetzen. Es folgte eine frühe Auszeit durch den Trainer der Dilltaler. Dieser fand anscheinend auch die richtigen Worte, sodass sich die heimische HSG über ein 5:7 (15.Min.) auf einen 12:13 Halbzeitstand herankämpfen konnte.

Weiterlesen: 1. Männer: Schwacher Start in zweite Halbzeit kostet Punkte in Dilltal

1. Männer: Revanche geglückt

Nach den Niederlagen in der Relegation gewinnt HSG in Wetzlar

07.10.18: TV Wetzlar I - HSG Marburg/Cappel I 24:27 (10:15)

Am Sonntag, den 7.10.18, ging es für die ersten Herren der HSG Marburg/Cappel zum Auswärtsspiel gegen den TV Wetzlar I. In der vergangenen Saison bestritten die beiden Mannschaften bereits zwei Spiele im Rahmen der Relegation. Marburg/Cappel konnte in beiden Spielen nicht überzeugen, obwohl man sich dem Gegner stets gewachsen fühlte. Demensprechend stark war die Motivation in der Mannschaft 2 Punkte aus dem Spiel mit nach Hause zu nehmen.

Die Marburger Männer fanden sehr schnell in das Spiel und konnten durch einfache Tore im Angriff bereits einen guten 2:6 Vorsprung in den ersten 10 Minuten aufbauen. Nach einem Timeout schalteten sich die Gastgeber dann stärker in das Spiel ein, gleichzeitig konnte aber auch Marburg seine Defensive und die Torwartleistung verbessern. Das Spiel wurde ausgeglichener, trotzdem konnten die Gäste den Vorsprung nicht aufholen und zum Halbzeitstand von 10:15 gingen beide Mannschaften in die verdiente Pause.

Weiterlesen: 1. Männer: Revanche geglückt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok