2. Frauen: Zweite Niederlage in Folge

Marburg im Hinterland auf verlorenem Posten

28.11.2015: HSG Hinterland - HSG Marburg/Cappel II 19:12 (8:6)

Mit personellen Sorgen fuhr die HSG Marburg/Cappel zum Auswärtsspiel bei der HSG Hinterland. Die Ausfälle unter anderem von Felicitas Meier und Jenny Madubuko machten sich auch im Spielverlauf deutlich bemerkbar. Hinzu kam eine desolate Abwehrleistung, zu viele technische Fehler sowie die aus den letzten Spielen schon bekannte Abschlussschwäche. Auch wenn das Spiel zur Halbzeit noch offen schien, wurde es der HSG Hinterland zu Beginn der zweiten Hälfte leicht gemacht, so dass diese vorentscheidend auf 17:7 davonziehen und den Sieg dann locker nach Hause bringen konnte.

Im letzten Spiel der Hinrunde kommt es am Samstag zum nächsten Derby. Zu Gast in Cappel ist der TSV Eintracht Stadtallendorf.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Steffi Quent, Merita Krasnici; Miriam Jäger (4), Hanna Battenfeld (3/1),  Janika Hochstraßer (2), Anna Debus (2), Janina Görges (1), Vanessa Kuhl, Torri Reese, Claudia Zieracker, Anna Shakoor

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.