2. Frauen: Wende kommt zu spät

26.10.19: HSG Linden - HSG Marburg/Cappel II 34:31 (17:13)

In einem torreichen Spiel lief Marburg/Cappel von Anfang an einem Rückstand hinterher. In der 53. Minute sah die Partie bereits entschieden aus (31:26), dann zeigten die Marburgerinnen endlich Kampfbereitschaft. Kombiniert mit einer gut funktionierenden doppelten Manndeckung kam man innerhalb weniger Minuten noch auf 31:30 heran (57. Minute). In der Folge machte man in Offensive und Defensive doch wieder entscheidende Fehler und Linden sicherte sich die beiden Punkte.

In der nächsten Woche geht es auswärts zur TuS Waldernbach, die zwei Punkte weniger hat und in der Tabelle direkt hinter Marburg/Cappel steht (03.11., 17:30 Uhr).

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Merita Krasnici; Vanessa Ohm (7/1), Kira Franke (6/1), Hanna Battenfeld (5/2), Pia Hummerich (4), Jule Cloppenburg (4), Silja Schlue (2), Laura Kozubek (2), Thisa Dantes, Jessy Owen, Katharina Birner, Rebecca Feyh, Franziska Trarbach, Janika Hochstraßer

(hd)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok