2. Frauen: Niederlage im Lumdatal

18.11.17: HSG Lumdatal III - HSG Marburg/Cappel II 27:21 (12:10)

Mit vielen grippal angeschlagenen Spielerinnen trat Marburg/Cappel bei der HSG Lumdatal an und kam dort zunächst gut ins Spiel. Nachdem man zunächst mit 3:1 in Führung ging, musste man schnell abreißen lassen. Lumdatal konnte sich zu häufig von den Rückraumpositionen im Eins gegen Eins durchsetzen. Zu Halbzeit konnte man das Spiel zwar noch offen halten (12:10), doch die Fehler der ersten Halbzeit setzten sich auch im zweiten Durchgang fort. Lumdatal baute bis zum Schlußpfiff den Vorsprung kontinuierlich aus und ging mit 27:21 verdient als Sieger vom Platz.

Am Samstag (25.11.) um 16 Uhr erwartet die HSG in eigener Halle den TV Dornholzhausen als nächsten Gegner.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Stefanie Quent, Merita Krasnici; Jenny Madubuko (7/3), Felicitas Meier (5/1), Vanessa Kuhl (4/3), Annika Brückner (2), Daniela Ohly (1), Thisa Dantes (1), Franziska Hüppe (1), Tabea Eigeland, Cecilia Kowollik, Isabel Jakob

(hd)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.