1. Frauen: HSG übernimmt Tabellenführung nach Heimsieg

30.11.19: HSG Marburg/Cappel - TUS Vollnkirchen 26:20 (12:12)

Am Samstagabend um 18 Uhr empfingen die 1. Frauen der HSG Marburg/Cappel das Team des TUS Vollnkirchen, das zu dem Zeitpunkt 1:12 Punkte auf ihrem Konto verzeichnete.
An diesem Spieltag galt es motiviert in die Partie zu gehen, die Gegner nicht zu unterschätzen und trotz der Ausfälle u. a. von Kira Franke, Franziska Hüppe und Viktoria Marquardt Vollgas zu geben und zu kämpfen. Bei einem Sieg lockte der Marburger Mannschaft der erste Tabellenplatz.

Bis zur 5. Minute beim 3:3 gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, ehe die HSG mit zwei 7- Metertoren auf 5:3 davonzog. Im zweiten Teil der ersten Halbzeit gelang es dem Favoriten aus Marburg teilweise nicht, in der Abwehr ausreichend Absprache zu halten, die gegnerischen Spielerinnen rechtzeitig zu attackieren und den Spielfluss zu unterbinden. So fanden die Spielerinnen aus Vollnkirchen in der 23. Minute wieder Anschluss beim 9:8. In der 30. Minute gelang den Gästen der Ausgleich per Siebenmeter zum Halbzeitstand von 12:12.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich eine geschlossene und effektivere Abwehrleistung vor und im Angriff nicht frühzeitig abzuschließen, sondern erstmal den Ball zum Laufen zu bringen. Bis zur 35. Minute bei einem Spielstand von 15:14 konnte sich keines der beiden Teams absetzen. Im weiteren Verlauf dies Spiels wurde deutlich, dass Marburgs Abwehr eine deutliche Verbesserung gegenüber der ersten Halbzeit aufweisen konnte und auch im Angriff ließen sich sehenswerte Tore verzeichnen. Nach einem Tor der Gäste in der 38. Minute zog Marburg mit drei Toren in Folge davon und baute diesen Vorsprung mit einer geschlossenen Teamleistung und einem gelungenen Zusammenspiel bis zum Endstand von 26:20 weiter aus und übernimmt nach der Niederlage des bisherigen Spitzenreiters aus Gedern/Nidda die Tabellenführung.

Nächsten Samstag steht für die 1. Frauenmannschaft der HSG Marburg/ Cappel ein Auswärtsspiel gegen die HSG Mörlen an, welche momentan auf dem 9. Tabellenplatz steht.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Stefanie Quent (Tor), Pia Hummerich (10/6), Sarah Riedemann (4), Franziska Bahnmüller (3), Sophia Bätz (2), Jannika Hochstraßer (2), Gabriele Petznick (2), Svenja Sanders (2), Silja Schlue (1), Jule Cloppenburg, Vanessa Ohm

(ph)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.
Ok