1. Damen: Erste Saisonniederlage

TV Gladenbach – HSG Marburg/Cappel - 20:18 (8:8)

Nach 8 Siegen in Folge verliert die HSG zum ersten Mal

Die Damen reisten zum letzten Spiel der Vorrunde ohne ihren Trainer in Gladenbach an. Ziel war es aufgrund der bisher überzeugenden Spiele auch in Gladenbach verlustpunktfrei zu bleiben. In den ersten Spielminuten war eine deutliche Anspannung und Nervosität von Seiten der HSG zu sehen. Gladenbach konnte gleich mit 2:0 Toren in Führung gehen. Während die HSG es zu genau machen wollte und dreimal den Pfosten traf. Durch einen Tempogegenstoß fiel das 1:2 und kurz danach konnte die HSG zum 2:2 ausgleichen. In dieser Phase wurde es versäumt das Spiel selber zu bestimmen und Gladenbach gelang es immer wieder erneut in Führung zu gehen. Zur Halbzeitpause konnte kurzfristig nochmal zum 8:8 ausgeglichen werden.

Aber auch in der zweiten Halbzeit war der Wurm drin. Es gab weiterhin viele Pfostenwürfe (insgesamt ca. 30!!!) und individuelle Fehler. Der gesamten Mannschaft war anzumerken das der Sieg offensichtlich erzwungen werden sollte. Die Lockerheit und Spielfreude der bisherigen Spiele der Vorrunde war völlig verloren gegangen. Es gelang der Mannschaft in keiner Phase des Spiels die Kontrolle zu übernehmen und so stand die erste Saisonniederlage fest. Mit 20:18 verlor die HSG. Jetzt heißt es Kopf nicht in den Schnee stecken.

Trotz der vermeidbaren Niederlage schlossen die Spielerinnen der HSG eine tolle Vorrunde auf Tabellenplatz 1 ab. Mit dem Spielwitz und der Spielfreude der Vorrunde wird auch die Rückrunde wieder erfolgreich verlaufen.

Für die HSG spielten:
Stefanie Quent, Marta Lemanczyk, Malena Götte (5) Maren Witschel (3), Jenny Madubuko (3), Sarah Voßmeier (2), Patricia Klotz (2),  Maren Lünter (1), Johanna Schneider (1), Sarah Molnar (1), Jasmin Kramer, Miriam Grabarits, Vanessa Kuhl

Bericht von Eva Matick

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.