• IMG_0546_edit_1138x427.jpg


2. Herren: Knappe Niederlage in Lollar

HSG Lollar/Ruttersh. II - HSG Marburg/Cappel II 29:27 (16:14)

Starker Einsatz wurde nicht belohnt

Die HSG Marburg/Cappel lief von Anfang an einem Rückstand hinterher. Nachdem Lollar zunächst mit 3:0 in Führung ging, fing sich das Marburger Team. Nach dem 16:14 zur Pause nutzte Lollar die zweite Halbzeit zunächst besser und führte teilweise mit sechs Toren (25:19, 50. Minute). Dann steigerte sich die Gastmannschaft und konnte sich Tor um Tor herankämpfen. Beim Stand von 28:27 schien eine Minute vor Abpfiff zumindest ein Punkt in greifbarer Nähe, Lollar hatte aber in der Schlußphase das glücklichere Händchen. Trotz einer guten und engagierten Leistung also eine weitere knappe Niederlage für die HSG.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Herbert Gärtner, Jonathan Fuchs; Thomas von Seigneux (8/3), Paul Wagner (7), Henning Dippel (6), Oliver Diehl (3), Dominik Roales-Welsch (2), Nils Stawenow (1), Andreas Groß, Walter Claar, Michael Wittmann, Felix Wedekind, Stefan Roales-Welsch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte beachte darüber hinaus unsere Datenschutzerklärung.