Während unsere erste Männermannschaft ihre Heimspiel am Samstag gewinnen konnte, konnten die Frauenteams leider nichts Greifbares holen.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG M/C - HSG Dutenh./Münchholzh. II 19:27 (8:14)
1. Frauen: Heimniederlage
M1: HSG M/C – HSG Eibelsh./Ewersb. 38:29 (19:15)
1. Männer: Heimsieg gegen HSG Eibelsh./Ewersb.
F2: HSG M/C II - HSG Münzenberg/Gambach 14:18 (10:9)
2. Frauen: Niederlage gegen Münzenberg

Fünf von acht möglichen Punkten holte die HSG am vergangenen Wochenende. Während beide Männermannschaften zu Hause erfolgreich waren, holte die erste Frauenmannschaft einen Punkt in Butzbach. Mit leeren Händern kehrte die zweite Frauenmannschaft aus Friedberg zurück.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG K/P/G/Butzbach – HSG M/C 18:18 (12:10)
1. Frauen: Unentschieden in Butzbach
M1: HSG M/C - HSG Wettenberg III 28:24 (14:12)
1. Männer: Heimsieg gegen Wettenberg III
F2: TG Friedberg - HSG M/C II  24:14 (17:9)
2. Frauen: Niederlage in Friedberg
M2: HSG M/C II – TV Erda 37:26 (18:8)
2. Männer: Zweiter Sieg in Folge

Mit einem echten Kantersieg besiegte unsere erste Frauenmannschaft gestern den WSV Oppershofen. Mit nicht weniger als 20 Toren Unterschied wurden die Gäste nach Hause geschickt. Chapeau!
Unsere zweite Frauen agierte mit dem Tabellenführer Kirchhain/Neustadt auf Augenhöhe, in den letzten zwei Minuten setzte sich der Favorit aber dann doch durch.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG Marburg/Cappel - WSV Oppershofen 36:16 (16:8)
1. Frauen: Kantersieg gegen Oppershofen
F2: HSG Marburg/Cappel II - FSG Kirchhain/Neustadt 23:26 (15:14)
2. Frauen: Auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer

Skurille Entscheidung beim gestrigen Heimspieltag unserer HSG. Die beiden Schiedsrichterinnen weigerten sich, das Spiel unserer ersten Männermannschaft gegen die HSG Münzenberg/Gambach II anzupfeifen. Begründung: Die Tore seien nicht den Regeln entprechend befestigt. Auch wenn die Feststellung als solche zutrifft, über viele Jahre und weit über tausend Spiele war dies für keine/n Schiedsrichter/-in oder einen Spielgegner ein Grund zur Reklamation - geschweige denn ein Grund, ein Spiel gleich zu canceln; eine ziemlich einsame Entscheidung des SR-Gespanns. So blieb es bei den zwei Heimpunkten, die unsere zweite Männermannschaft gegen den Tabellendritten HSG Lumdatal III holten.
Beide Frauenmannschaften waren bereits am Samstag auswärts aktiv gewesen, leider ohne Punkte mitzubringen.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG Mörlen - HSG M/C 24:22 (12:10)
1. Frauen: Auswärtsniederlage
F2: HSG Großen-Buseck/Beuern - HSG M/C II 19:17 (13:10)
2. Frauen: Niederlage beim Tabellenletzten
M2: HSG M/C II – HSG Lumdatal III 38:21 (16:16)
2. Männer: Deutlicher Heimerfolg gegen Lumdatal

Ein fast perfektes Rückrundenauftaktwochenende liegt hinter der HSG. Unsere erste Frauenmannschaft gewinnt bei der KSG Bieber, die erste Männermannschaft veranstaltet ein Schützenfest in Florstadt, die zweite Frauenmannschaft zu Hause gegen die HSG Lumdatal und unsere zweite Männermannschaft verliert nur knapp beim Tabellenersten in Wettenberg.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
1. Frauen: Erfolgreicher Rückrundenauftakt
1. Männer: Auswärtserfolg
2. Frauen: Mit Heimsieg ins neue Jahr gestartet
2. Männer: Niederlage gegen Tabellenführer

Zwei Siege gab es zum Ende der Hinrunde noch einmal für unsere HSG. Die erste Männermannschaft schaffte es sogar, ihr Auswärtsspiel in den letzten acht Sekunden noch zu drehen.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: WSV Oppershofen - HSG Marburg/Cappel 26:37 (13:18)
M1: HSG Gedern/Nidda - HSG Marburg/Cappel 32:33 (19:19)
F2: HSG Marburg/Cappel II - KSG Bieber II 18:23 (12:11)

Der montägliche Rückblick auf ein aus HSG-Sicht optimales Handball-Wochenende:
Alle spielenden Mannschaften haben doppelt gepunktet. Unsere erste Frauenmannschaft siegte zu Hause gegen die HSG Wettenberg II, die Männer besiegten die HSG Lumdatal und die zweite Männermannschaft war auswärts beim TV Wetzlar II in einer spannenden Partie erfolgreich. Die zweite Frauenmannschaft hatte spielfrei.

Die Ergebnisse und Spielberichte:
F1: HSG Marburg/Cappel - HSG Wettenberg II 35:27 (18:12)
M1: HSG Marburg/Cappel - HSG Lumdatal II 24:19 (11:9)
M2: TV Wetzlar II - HSG Marburg/Cappel II 29:30 (14:15)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction