Die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Landesliga Mitte sind nun beendet. Beide Spiele hätten Auswirkungen auf die Mannschaften der HSG haben können. Im Duell der Frauen setzte sich leider der Kandidat aus dem Bezirk Wiesbaden-Frankfurt, die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden, gegen den WSV Oppershofen durch. Nach aktuellem Stand werden daher unsere Frauen als Tabellenzweiter der Bezirksliga A nicht in die BOL nachrücken.
Bei den Männern setzte sich dagegen der TSV Lang-Göns gegen die HSG Goldstein/Schwanheim in zwei dramatischen Spielen durch. Nach einem 25:25 im Hinspiel konnte Lang-Göns auswärts mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach Ende der regulären Spielzeit zum 25:25 ausgleichen und somit ein Siebenmeter-Werfen erzwingen. Dort setzte sich die Lang-Gönser Mannschaft mit 30:29 durch.
Ob das Auswirkungen auf unsere 1. Männermannschaft haben wird, bleibt abzuwarten. Durch den Rückzug der SG Rechtenbach aus der BOL und den Aufstieg des TSV Lang-Göns könnten theoretisch neben dem Meister TV Wetzlar noch zwei weitere Mannschaften aus der Bezirksliga B nach oben rutschen, und dazu könnte auch die HSG Marburg/Cappel gehören.

Kinder und Jugendliche, die am 1. Januar das nachstehend genannte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, spielen in den folgenden Altersklassen:

  • bis zum 8. Lebensjahr: Minis
  • bis zum 10. Lebensjahr: E-Jugend
  • bis zum 12. Lebensjahr: D-Jugend
  • bis zum 14. Lebensjahr: C-Jugend
  • bis zum 16. Lebensjahr: B-Jugend
  • bis zum 18. Lebensjahr: A-Jugend

Dies bedeutet für die Saison 2017/2018:

  • Jahrgang 2009 und jünger: Minis
  • Jahrgang 2007/2008: E-Jugend
  • Jahrgang 2005/2006: D-Jugend
  • Jahrgang 2003/2004: C-Jugend
  • Jahrgang 2001/2002: B-Jugend
  • Jahrgang 1999/2000: A-Jugend

Saisonende für unsere Frauen und Männer!

Und mit dem Erreichten können beide Mannschaften sehr zufrieden sein.

Die Frauen haben mit einem starken zweiten Platz in der Bezirksliga A noch Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Dies hängt vom Ausgang der Relegations-Spiele zur Landesliga Mitte zwischen dem WSV Oppershofen und der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden ab. Wir drücken Oppershofen die Daumen! Nach zwei Meisterschaften in Folge wäre ein dritter Aufstieg ein sensationeller Erfolg für unsere Frauenmannschaft.

Unsere Männer belegten in der Bezirksliga B ebenfalls als Aufsteiger einen sehr guten vierten Platz. Auch hier besteht noch eine kleine Chance auf den Aufstieg. Da in der Bezirksoberliga wohl mindestens eine Mannschaft zurückzieht und aus der Landesliga mit dem TSV Griedel nur eine Mannschaft aus dem Bezirk Gießen absteigt, könnte diese Entscheidung auch bei den Männern von einem Relegationsspiel abhängen. Sollte sich der TSV Langgöns gegen die HSG Goldstein/Schwanheim in den Relegationsspielen zum Aufstieg in die Landesliga Mitte durchsetzen, könnten neben dem Meister TV Wetzlar eventuell noch zwei Mannschaften in die Bezirksliga A nachrutschen. Da der zweitplatzierte TSV Kirchhain II nicht aufsteigen darf, könnten dies der Dritt- und Viertplatzierte der Bezirksliga B sein.

Doch egal in welcher Liga unsere Frauen und Männer in der nächsten Saison spielen werden, die Vorzeichen sind positiv. Beide Mannschaften haben sich im Laufe der Saison gut entwickelt und sich personell verstärkt. Aus diesem Grund werden in der Saison 2015/2016 auch wieder jeweils zwei Mannschaften an den Start gehen. Die HSG Marburg/Cappel II wird in der Bezirksliga C (Frauen) bzw. Bezirksliga D (Männer) antreten. Neue Spieler/innen sind natürlich immer gern gesehen und melden sich beim entsprechenden Ansprechpartner z. B. per E-Mail.

Nachdem die HSG zwei Jahre lang mit nur einer Männermannschaft am Spielbetrieb teilgenommen hat, konnte zur Saison 2015/2016 wieder eine zweite Mannschaft gemeldet werden. Diese ist in der ersten Saison direkt von der Bezirksliga D in die Bezirksliga C aufgestiegen und konnte die Klasse in der Saison 2016/2017 halten.

Trainiert wird die 2. Mannschaft von Stefanie Quent.


Trainingszeiten

Die zweite Männermannschaft trainiert momentan an folgenden Terminen:

Montags, 21:00 Uhr - 22:30 Uhr in der Sporthalle am Köppel in Cappel
Mittwochs, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr in der Sporthalle am Köppel in Cappel


Kontakt

Es werden noch Spieler gesucht. Interessierte melden sich per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



Historie der 2. Männermannschaft seit 2015/2016:

Saison 2016/2017
Platz 6 (von 10) in der Bezirksliga C-Nord mit 18:18 Punkten und 486:475 Toren
Klassenerhalt als Aufsteiger

Saison 2015/2016
Platz 4 (von 12) in der Bezirksliga D-Nord mit 30:14 Punkten und 674:499 Toren
Aufstieg in die Bezirksliga C-Nord

Nachdem die HSG zwei Jahre lang mit nur einer Frauenmannschaft am Spielbetrieb teilgenommen hat, konnte zur Saison 2015/2016 wieder eine zweite Mannschaft gemeldet werden.
Diese ist direkt in ihrer ersten Saison von der Bezirksliga C in die Bezirksliga B aufgestiegen und konnte in der Saison 2016/2017 die Klasse halten.

Trainiert wird die 2. Mannschaft von Henning Dippel und Kevin Radl.


Trainingszeiten 2. Frauenmannschaft

Die zweite Frauenmannschaft trainiert momentan an folgenden Terminen:

Montags, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr in der Sporthalle am Köppel in Cappel
Mittwochs, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr in der Sporthalle am Köppel in Cappel


Kontakt

Interessierte Spielerinnen melden sich beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


 

Historie der 2. Frauenmannschaft seit 2015/2016:

Saison 2016/2017
Platz 10 (von 12) in der Bezirksliga B mit 14:30 Punkten und 413:485 Toren
Klassenerhalt als Aufsteiger

Saison 2015/2016
Platz 2 (von 10) in der Bezirksliga C-Nord mit 23:9 Punkten und 330:284 Toren
Sieg in den Aufstiegsspielen gegen den TV Dornholzhausen (2. Süd-Staffel) und Aufstieg in die Bezirksliga B

Die HSG Marburg/Cappel wird in der kommenden Saison mit zwei Frauen- und zwei Männerteams auf Punktejagd gehen. Besonders bei den Männern würden wir uns über personelle Verstärkung extrem freuen. Wer Lust hat nächste Saison für die erste oder zweite Mannschaft aufzulaufen, meldet sich per E-Mail, siehe Ansprechpartner.

Nach zwei Jahren mit nur einem Männerteam plant die HSG Marburg/Cappel für die nächste Saison die Meldung einer zweiten Männermannschaft.
Die Mannschaft wird in der Bezirksliga D antreten. Interessierte Spieler können sich per E-Mail melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction