Heimniederlage im Spitzenspiel nach schwacher Leistung

21.02.2016: HSG Marburg/Cappel II – HSG Dilltal III 22:27 (8:15)

Das Hinspiel hatte die HSG Marburg/Cappel gegen die deutlich erfahrenere Mannschaft aus Dilltal leider verloren. So wollte man im Heimspiel Wiedergutmachung leisten und den Rückstand auf die Tabellenspitze verkürzen. Mit gut besetztem Kader wollte man die gute Trainingsleistung auch im Spiel umsetzen.

Das Spiel begann ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnten sich absetzten. Erst Mitte der ersten Halbzeit wurden die Gäste stärker. Bei den Marburgern fehlte es vor allem im Angriff an Dynamik und in der Abwehr war man oft zu passiv. Das gute Tempospiel aus dem Training war leider nicht zu sehen. So lag man zur Halbzeit bereits mit sieben Toren zurück (8:15).

In der zweiten Hälfte starteten die Marburger besser und konnten den Rückstand etwas verkürzen. Doch es wurden im Angriff zu viele Chancen liegen gelassen und auch eine doppelte Überzahl konnte man nicht entscheidend nutzen. Die Gäste kamen immer wieder zu Toren meist aus dem Rückraum. So konnte man nicht näher als auf fünf Tore herankommen und das Spiel endete 22:27.

Nach dieser Niederlage liegt die HSG Marburg/Cappel jetzt nur noch auf Platz fünf der Tabelle. Die Marburger müssen ihre Leistung im nächsten Spiel wieder deutlich steigern um im Auswärtsspiel gegen Stockhausen am kommenden Samstag wieder zu Punkten.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Nik Oberlik, Marcel Berhardt; Ole Pallesen (5), Christian Korner (4), Hannes Bruns (4), Patrick Pfaff (3/2), Kevin Radl (3), Markus Hölling (2), Sam Imani (1), Steffen Dahlke, Julian Bernhardt, Toni Pham

(jjb)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction