28.10.17: HSG Marburg/Cappel I - HSG Lumdatal II 33:25 (16:11)

Im dritten Heimspiel der Saison hatten die Marburger die Zweitvertretung der HSG Lumdatal zu Gast in Cappel. Nach der Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende beim TSV Södel, wollten die Marburger die nächsten zwei Punkte einfahren.
Die HSG kam wie die Feuerwehr ins Spiel und ging schnell mit 7:1 in Führung (11. Minute). Dabei zeigte besonders die Defensive und ein sehr gut aufgelegter Niklas Netter eine super Anfangsphase und man konnte durch einige Balleroberungen einfache und schnelle Tore erzielen. Nach dem guten Beginn wechselte der Mannschaftsverantwortliche Patrick Fuchs die Marburger Reihen durch, wodurch die Lumdataler besser ins Spiel fanden und zum Ende der ersten Halbzeit auf 16:11 verkürzen.

Der Beginn der zweiten Hälfte war von vielen Toren auf beiden Seiten gezeichnet, in dem Marburg allerdings erneut die Nase vorne hatte und seinen Vorsprung auf sechs Tore ausbauen konnte (24:18 nach 44 Minuten). Nach dieser Phase schlichen sich jedoch Unkonzentriertheiten in das Spiel der Cappler ein und man vergab einige gute Tormöglichkeiten, um das Spiel noch deutlicher zu gestalten. Somit stand am Ende ein verdienter 33:25 Heimerfolg zu Buche, bei dem besonders zu erwähnen ist, dass alle Marburger Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Das nächste Spiel der ersten Herren findet am 4.11 um 19.30 bei der HSG Grünberg/Mücke statt.

Für die HSG spielten: Niklas Netter, Marcel Hochstraßer; Broder Romeike(6), Ole Pallesen, Christopher Meyer (je 5), Stefan Sangmeister (4), Maximilian Flothow, Torben Rieke, Moritz Weng (je 3), Julian Barabas (2), Christoph Vogelbacher, Arne Ackermann (je 1)

(aa)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction