Spannende Partie mit positivem Ausgang für die HSG

05.12.2015: TSV Kirchhain II - HSG Marburg/Cappel 32:36 (15:16)

Liebe Geschwister,

Am Samstag, den 05.12.2015, trat unsere 1. Herren bei der Reserve der TSV Kirchhain an.
Der Spielverlauf lässt sich gut an dem Leben des Königs Hiskia in der Bibel beschreiben, der seinen Dienst für Gott gut begann und doch wieder auf Abwege geriet.
Die ersten 20 Minuten konnte die HSG das Spiel dominieren und sich so mit 6:12 absetzen. Die Abwehr stand sicher und auch im Angriff konnte man durch ein schnelles Angriffsspiel und einige Tempogegenstöße einen komfortablen Vorsprung herausspielen. Jedoch wurden auch in dieser Phase einige freie Würfe liegen gelassen, sodass kein höherer Vorsprung herausgespielt werden konnte.
Nach einer Auszeit der Gastgeber zeigte sich jedoch ein komplett anderes Bild. Wie der König Hiskia verließen auch unsere Männer den guten Weg. Kirchhain bekam mehr Zugriff auf das Spiel und konnte sich bis zur Pause an ein 15:16 heran kämpfen.

Auch nach der Pause bekam unsere Mannschaft das Spiel nicht in den Griff und so bot sich den Zuschauern einiges an Spannung. Zwischenzeitlich konnte sich der TSV Kirchhain sogar mit 26:23 absetzen. Jedoch konnte unsere Mannschaft wieder den richtigen Weg finden, so wie auch König Hiskia seinen Weg zu Gott fand und seine Stadt vor der Zerstörung rettete (siehe auch 2.Könige 18-20). So holte die HSG wieder auf und beim Spielstand von 27:27 den TSV wieder ein. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung konnten sich die Marburger gegen Ende des Spieles absetzen, sodass am Ende ein verdientes 32:36 auf der Anzeigetafel stand.

In der Bibel kann man lesen, dass die Könige nach Siegen oft Feste feierten, an denen nicht gerade wenig Alkohol floss. Auch an diesem Ritual nahmen sich die Männer der HSG ein Vorbild und so fuhr man mit zwei Punkten im Gepäck zur vereinsinternen Weihnachtsfeier. Dort wurde auch das Aufnahmeritual für die neuen Spieler und Spielerinnen des Vereins durchgeführt. Dabei konnten leider nicht alle dem Rat, der in Sprüche 4, 26 gegeben wird, folgen: "Gib acht auf die Bahn deines Fußes und alle deine Wege seien geordnet."

In diesem Sinne,
Amen

Für die HSG spielten: Gabriel Klemme, Marcel Bernhardt, Christopher Meyer (8), Ole Pallesen (7), Dominic Purschke (7), Julian Barabas (5), Stefan Sangmeister (4), Max Kieckbusch (2), Maik Wöhner (2), Arne Ackermann, Patrick Menzel, Lars Jakob, Florian Buschler, Lars Hornung

(gk)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction