TV Mainzlar II - HSG Marburg/Cappel 19:26 (7:14)

Gegen den TV Mainzlar II gelang ein über weite Strecken ungefährdeter Sieg

Am sechsten Spieltag der Bezirksliga B wartete mit dem TV Mainzlar II eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld auf die Marburger Erste.
Das Spiel startete zunächst verhaltend, nahm jedoch mit der Zeit immer mehr an Tempo zu. Durch die am Anfang wieder gut agierende Abwehr und zahlreiche Tore von Rückraumschütze Philipp Hoffmeister ging die HSG nach 15 Minuten mit 11:4 in Führung und das Spiel schien zu diesem frühen Zeitpunkt schon fast entschieden. Da es jedoch besonders beim Abschluss zu Unkonzentriertheiten kam, ließ die HSG das Spiel zur Halbzeit weiterhin offen (14:7).

Das besserte sich auch in der zweiten Hälfte nicht. Vorne wurde der Ball oft zu leichtfertig vertändelt und hinten ließ die Mannschaft zu viele einfache Tore zu. So konnte der TV Mainzlar wieder bis auf vier Tore rankommen (20:16, 45. Min.). Erst eine Umstellung der Abwehr auf 5:1 und das Einwechseln von Torwart Michael Rohm brachte die HSG zurück in die Spur. So nahm das Spiel erneut ein zufriedenstellendes und verdientes Ende, indem man Mainzlar mit 26:19 schlug. Die HSG Marburg/Cappel führt nun die Tabelle mit 12:0 Punkten und einem guten Torverhältnis an.
Nächstes Spiel ist am 22.10.2011 um 19.00 Uhr gegen die KSG Bieber in der Heimarena auf Cappel.

Für die HSG spielten:
Herbert Gärtner, Michael Rohm; Philipp Hoffmeister (10), Michael Schepers (5), Michael Mühlberger, Christian Rottmann (je 3), Arne Ackermann, Ole Ackermann, Johann Grede, Henning Dippel, Lars Hornung (je 1), Alexander Schuhmann, Ramon Roales-Welsch, Roman Aprin

 

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction