18.11.17: TUS Vollnkirchen I - HSG Marburg/Cappel I 28:19 (14:10)

Am vergangenen Samstag spielte die krankheitsgeschwächte 1. Damenmannschaft der HSG Marburg/Cappel gegen den TUS Vollnkirchen und verlor deutlich mit 28:19 (14:10). Die Mannschaft von Christopher Meyer und Ole Pallesen fand leider nicht ins Spiel. Nach einem Rückstand von 7:3 nach 15 Minuten kämpften sich die Damen der HSG bis auf ein Tor Rückstand ran. Selbst nach diesem Erfolg schafften sie es leider nie die Führung zu übernehmen. Nach vielen technischen Fehlern und mangelnder Konzentration ging es mit einem Spielstand von 14:10 in die Halbzeitpause.

Motiviert und voller Zuversicht ging die HSG Marburg/Cappel in die zweite Halbzeit. Doch die Damen des TUS Vollnkirchen wollten ihre Führung nicht mehr hergeben und erhöhten auf einen Spielstand von 19:12. Das Aluminium des gegnerischen Tores wurde mehr als nur einmal getestet und verworfene 7-Meter taten ihr übriges. Dennoch kämpfte die Mannschaft bis zum Schluss. Dieser Kampf sollte jedoch in Vollnkirchen zu keiner Zeit belohnt werden und so verlor die HSG Marburg/Cappel mit einem Spielstand von 28:19. Dementsprechend enttäuscht waren Spielerinnen und Trainer nach dieser Niederlage. Nun heißt es Mund abputzen und im Training weiterhin hart zu arbeiten, um nächsten Sonntag daheim gegen die HSG Hungen/Lich 1 zurück in die Erfolgsspur zu kommen.

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Dania Lamping; Kira Hanke (3), Nora Schilke (3), Antonia Fürst (3), Kerstin Aumann (2), Jannika Hochstraßer (2), Marie Plate (2), Annalena Knoblauch (2), Johanna Schneider (1), Chiara Feise (1), Sarah Riedemann und Laura Gemmecke

(lg)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction