Ausgleich in letzter Sekunde

04.02.17: HSG K/P/G/Butzbach – HSG Marburg/Cappel 18:18 (12:10)

Am Samstag mussten unsere Affen in Butzbach gegen den direkten Nachbar ran. Mit einem Sieg wäre ein Sprung auf den 4. Platz möglich.
Der Start wurde dann aber ordentlich verschlafen. Die Abwehr packte nicht ordentlich zu und ließ besonders den Butzbacher Rückraum zu vielen einfachen Toren kommen. Zudem wurde vorne zu kopflos gespielt und wenn man dann doch mal vor dem Tor auftauchte wurden die Chancen nicht genutzt.
Als es nach etwa 15 Minuten 11:4 stand nahm Chris die Auszeit. Und die wirkte. Bis zur Halbzeit wurde nur noch ein Tor zugelassen und so ging es mit einem 12:10 in die Kabine.

Leider konnte der Schwung der letzten Minuten nicht mit in die Anfangsminuten der 2. Halbzeit genommen werden. Zwar konnte Butzbach in dieser Phase nur auf 3 Tore wegziehen, allerdings wurde weiterhin im Angriff zu viel verworfen.
Über die nächsten 20 Minuten kämpfte sich die Affenbande immer weiter heran, da besonders die Verteidigung auf den beiden Halbpositionen besser stand. Als kurz vor Schluss dann der Führungstreffer fiel, glaubten alle schon fest an die 2 Punkte. Es sollte aber leider anders kommen. Ein direkter Freistoß nach Abpfiff konnte nicht mehr entschärft werden und so stand es am Ende der Partie 18:18.

Nachdem der erste Schock überwunden war, musste man sich aber eingestehen, dass 2 Punkte in diesem Spiel nicht verdient gewesen wären. Dafür waren die ersten 15 Minuten zu leblos gewesen und die Effektivität vorm Tor mit ca. 35% nicht ausreichend. Am Ende steht also ein Punkt, und die Erkenntnis, dass man es endlich einmal schaffen muss über 60 Minuten die Konzentration und den Willen zu Siegen aufrechterhalten muss, um in der Liga weiter Fortschritte zu machen.

(op)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction